Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.
+31 577 - 46 21 98
menu

Schlösser

Ist der Kern einer jeden Tür: Das Türschloss. Ein gutes Schloss hilft, richtig ab zu schließen und sorgt dafür, dass die Tür und der Türbeschlag optimal funktionieren. Außerdem sorgt ein gut gefedertes Schloss für eine stabile Benutzung der Tür. In unserem Webshop sind eine Anzahl von Türschlössern zu finden, so dass du das Schließwerk welches perfekt zu deiner Tür passt finden wirst.


Pendeltürschloss Lips 2072N mit Messing frontplatte
Pendeltürschloss Lips 2072N mit Messing frontplatte
  • Lieferzeit: 3 Werktage
  • Gratisversand
72,60 €
Pro Stück
Pendeltürschloss Lips 2072N mit Messing vernickelte frontplatte
Pendeltürschloss Lips 2072N mit Messing vernickelte frontplatte
  • Lieferzeit: 3 Werktage
  • Gratisversand
69,99 €
Pro Stück
Pendeltürschloss Lips 2072R mit Edelstahl gebürstette frontplatte
Pendeltürschloss Lips 2072R mit Edelstahl gebürstette frontplatte
  • Lieferzeit: 3 Werktage
  • Gratisversand
84,70 €
Pro Stück

Die Wahl für das richtige Türschloss

Um das richtige Türschloss welches zu deinen Wünschen passt zu wählen, ist es zunächst wichtig zu wissen welche Arten von Schlössern es gibt. Somit ist das Einsteckschloss das meist gebrauchte Schloss für Innentüren. Für eine Außentüre wird in den meisten Fällen eine Mehrfachverriegelung gewählt, die zusätzliche Sicherheit bietet, da sie an drei oder sogar fünf Stellen an der Tür verriegelt wird. Die frei/besetzt Schlösser sind speziell für Badezimmer oder Toiletten gemacht. Alle drei Sorten werden durch einen Zylinder, Bartschlüssel(einem „altmodischen“ Schlüssel) oder einem Drehknopf angetrieben. Auch ein Smart lock gehört zu den Möglichkeiten um deine Außentür optimal zu sichern.
Wenn eine Innentür nicht zwingend verschlossen werden muss, (zum Beispiel weil diese zu einem Schrank oder Schlafzimmer führt), ist ein Einfallschloss die ideale Lösung.

Tag und Nachtschloss

Wenn du ein Türschloss mit einem Schlüssel oder Türknopf abschließen kannst, wird von einem Tag und Nachtschloss gesprochen. Das Türschloss enthält eine Tagesverriegelung und eine Nachtverriegelung. Die Tagesverriegelung ist mit dem Türgriff zu öffnen und sorgt dafür dass die Tür im Rahmen geschlossen bleibt. Das Nachtschloss wird mit einem Schlüssel oder Drehknopf bedient und erleichtert das Verriegeln einer Tür.

PZ, BB und WC

Die Abkürzungen PC, BB und WC mögen sich für dich seltsam anhören, aber alle drei stehen für eine bestimmte Art der Tag und Nachtverriegelung. Da dieses Schloss häufig mit einem Profilzylinder bedient wird, bekommt ein Tag und Nachtschloss auch die Abkürzung „PZ“. Hast du jedoch ein Schloss welches mit einem altmodischen Schlüssel (Bartschlüssel) funktioniert, dann bekommt dieses die Abkürzung „BB“. BB steht für bunter Bartschlüssel: Der Name für ein von den Römern erfunden Schloss war im 18. Jarhundert das bekannteste Schloss das gebraucht wurde. Schließlich noch die Abkürzung „WC“ diese liegt auf der Hand. Mit einem WC Schloss verschließt du Räume mit einem Drehknopf, der auch von innen leicht zu öffnen ist. Ideal in Deiner Toilette oder Badezimmer.

Die Bequemlichkeit eines Einfallschlosses

Ein Einfallschloss ist das ideale Hilfsmittel eine Tür zu schließen, aber nicht zu verriegeln. So ist es beispielsweise angenehm, vom Wohnzimmer aus keinen Zug aus dem Flur zu spüren, aber häufig ist es nicht nötig, dass diese Tür abgeschlossen werden muss. Darum wird ein Einfallschloss auch Zimmerschloss genannt: Diese Schlösser funktionierend hervorragend in Zimmertüren.

Schrankschlösser

Einige (kleine) Räume in deinem Haus möchtest du abgeschlossen haben, aber sie benötigen keinen eigenen Türgriff. Denk dabei zum Beispiel an deinen Servieschrank im Wohnzimmer oder einen Spielschrank. Speziell hierfür gibt es sogenannte Schrankschlösser. Diese Schlösser haben ausschließlich ein Nachtschloss und sind dadurch einfach leicht mit einem Schlüssel zu öffnen und zu schließen.

Verschließen ohne Schlüssel: Die Zukunft!

Wenn du deine Tür ohne einen Schlüssel sichern möchtest, gibt es ausreichend Möglichkeiten. Zum Beispiel ist das Smart Lock so konzipiert, um deine Außentür optimal zu schützen. Mit Hilfe Deines Smartphone, einer Abstandsbedienung, einem Code oder sogar deinem Fingerabdruck entsperrst du deine Tür. Wenn du eine Innentür ohne Schlüssel verriegeln möchtest, kannst du dich für ein Zahlenschloss entscheiden. Auf diese Weise haben verschiedene Menschen Zugang zum selben Raum, ohne das mehrere Schlüssel im Umlauf sind. Die Verwendung eines Zahlenschlosses ist beispielsweise in einem Lager eines Geschäftshauses oder im Privaten Bereich eines Geschäfts ideal.

Essentielles Zubehör

Wenn du dich für ein Türschloss entschieden hast, gibt es noch einige essentielle Accessoires die dafür sorgen, dass der Türbeschlag optimal funktioniert. Denk zum Beispiel an die Schlüsselplatte: Eine Metallplatte die auf den Türrahmen, gegenüber der Position der Türschlosses befestigt ist. Mit einer Schließklappe wird das Schloss beim Zuziehen der Tür gut aufgefangen, ohne den Rahmen zu beschädigen. Für die zusätzlichen Schlösser einer Mehrpunktverriegelung gibt es spezielle Verschlussschalen.